Farbbänder für die Bedruckung der TEXIT Thermotransferdrucker

Farbbänder für die Bedruckung der TEXIT Thermotransferdrucker

Ein entscheidender Faktor zur qualitativ hochwertigen Bedruckung ist das Farbband, welches auf die Drucker und das zu bedruckende Material abgestimmt sein muss. Wir bieten Ihnen deshalb, je nach Anwendung, unterschiedliche Bänder auf Harz- oder Wachs-Harz-Basis an. Damit können bei den angebotenen TEXIT-Etiketten und Kabelmarkierern die jeweils geforderten Ergebnisse auch bei hohen mechanische und chemischen Anforderungen erzielt werden. Neben der Standardfarbe schwarz sind die Farbbänder auch in weiteren Farben verfügbar.

Datenblätter der einzelnen Farbbandqualitäten sind im Download-Bereich verfügbar.

 

TEXIT Bestell-Nr.​ Qualität Breite in mm Lauflänge in m Empfohlen für
FTI-X-110x300-BK Harz ​​110,0 300,0

​BRT

​ERT

​ERT-Y​​

​ETS

​HTX-KM

​KFT

​KRT

​PRT

​WRT

​Bündelmarkierer

​Etiketten

​Gewebe Etiketten

​Schalterbeschriftung

​HTX-Kabelmarkierer

​Kabelfahnen

​Kabelmarkierer

​Prüfplaketten

​Warnschilder

FTI-Y-110x360-BK Harz 110,0 360,0

​BRT

​ERT

​ERT-Y​​

​ETS

​HTX-KM

​KFT

​KRT

​PRT

​WRT

​Bündelmarkierer

​Etiketten

​Gewebe Etiketten

​Schalterbeschriftung

​HTX-Kabelmarkierer

​Kabelfahnen

​Kabelmarkierer

​Prüfplaketten

​Warnschilder

FTI-B-110x360-BK Harz 110,0 300,0

ART

ERT-Y

GRT

KRT

Adermarkierer MultiTex

Gewebe Etiketten

Gerätemarkierer

Kabelmarkierer

FTA-R-100x300-BK Wachs-Harz 100,0 300,0

HTX-(R)S0

HTX-S3

HTX-C3

HTX-Markierer 2:1, halogenfrei

HTX-Markierer 3:1, Premium

HTX-Markierer 3:1, Standard

FKI-A-060x200-BK Harz 60,0 200,0

BML, BMR

EST, SML

SOK, SSK

Kennzeichnungsschilder

Kennzeichnungsschilder

Kennzeichnungsschilder

 

Weitere Qualitäten, Abmessungen und Farben auf Anfrage.

Die Qualitäten FTI-A * FTI-F und FTI-M sind auch weiterhin verfügbar.

​Wir empfehlen für alle HTX-Schrumpfschlauchmarkierer (HTX-PS0, HTX-PD0, HTX-PN0, etc.) die Verwendung des FTA-R Farbbandes.

 

Wichtiger Hinweis: Es wird unbedingt empfohlen, die Farbbänder auf die vorgesehenen Anwendungen hin zu prüfen. Alle Daten und Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Basis der vom Materialhersteller zur Verfügung gestellten Informationen.